UBL – Bürgerinformation zur Kommunalwahl 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit über 60 Jahren setzt sich die UBL für die Interessen der Menschen
in Biedenkopf ein. Oftmals konnten wir Projekte zum Besseren wenden,
Ihre Anliegen vertreten und Ihnen eine Stimme in Gremien und in der
Öffentlichkeit geben. Dabei waren wir nie gezwungen, parteipolitischen
Zwängen Rechnung zu tragen, sondern konnten immer frei und aus
Überzeugung heraus handeln.
Mit Ihrer Unterstützung möchten wir unabhängig, bürgernah und
lösungsorientiert an Entscheidungen und Projekten mitarbeiten.
Auch wenn Wallau viele Jahre der Schwerpunkt unserer Arbeit gewesen ist,
so haben wir schon lange Zeit überall im Stadtgebiet im Sinne der Menschen
mitgearbeitet und mitgedacht, was Sie auch in unserer nebenstehenden
Bilanz lesen können.

Informieren Sie sich in dieser Broschüre, auf unserer Internetseite
www.ubl-wallau.de und gern auch in persönlichen Gesprächen über die konkreten Ziele und Vorhaben der UBL in der kommenden Legislaturperiode. Bleiben Sie gesund und gehen Sie (brief-)wählen!

Hier finden Sie unsere Bürgerinformation zum kostenfreien Download
(PDF-Version).

2 Comments

  1. Hans-Jürgen Huber Obere Siedlungsstrasse

    Hallo,
    mein Mann und ich haben eure Broschüre durchgelesen und können uns mit den meisten
    Punkten identifizieren.Aber den Punkt über die Beteiligung bei der Strassensanierung
    ist für uns ein rotes Tuch.Warum sollen wir als mittlerweile Rentner für Sachen bezahlen
    die die Kommune in all den Jahren versäumt haben. was soll daran bitte Gerecht sein ,wir haben Grundsteuer
    und beim Kauf des Hauses jede Menge Grunderwerbssteuer bezahlt.Sollte es im Falle einer Strassensanierung der Oberen Siedlungstrasse kommen,wären wir nicht in der Lage das zu bezahlen.Bei dieser Aktion
    könnten wir im schlimmsten Fall das Haus verlieren.Ich lade sie ein mal bei uns vorbei zu kommen
    dann können wir ihnen genau erklären wie wir zu der Einstellung gekommen sind.
    Das wäre für uns ein Grund die UBL nicht zu wählen.
    Mit freundlichen Grüßen

    1. ubl-wallau

      Sehr geehrte Frau Huber,
      vielen Dank für Ihren Kommentar. Jede einzelne Rückmeldung der Bürger*innen nehmen wir uns zu Herzen.

      Natürlich wollen wir auch nicht, dass einzelne Grundstücksbesitzer 4-5 stellige €-Beträge für eine Straßensanierung bezahlen müssen.
      Da aber das Land Hessen die Kommunen finanziell momentan nicht unterstützen will und die Kommunen solche Sanierungen alleine nicht stemmen kann,
      muss man nach möglichen Lösungen suchen.
      Wir sind der Meinung, dass viele Bürger*innen eine solche Last eher tragen können als einzelne.
      Deswegen wollen wir uns für „wiederkehrende Straßenbeiträge“ einsetzen.

      Gerne sprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch darüber.
      Unser Ortsvorsteher Jörg Sperling nimmt sich gerne die Zeit mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

      Beste Grüße, Ihr UBL-Team.

Schreibe einen Kommentar zu ubl-wallau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.