17.12.2015 Stadtverordnetensitzung

Mit den Stimmen von UBL und SPD konnten wir heute verhindern, das die CDU, der Bürgerblock und die FDP den Eigenbetrieb Freizeit Erholung und Kultur der Stadt Biedenkopf in die Insolvenz geführt hätten.

 Wenn sich die Opposition hier durchgesetzt hätte, würde das für unsere Bürger bedeuten :

– kein Freibadbetrieb in Biedenkopf 2016

– kein Musical im Schloß

– Schließung des Freizeitzentrums Sackpfeife

– u.v.m.

Auch hat die gesammte Opposition gegen den guten ausgeglichenen Haushalt 2016 gestimmt.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.